TV 2.1

Mit dem Signaltrennverstärker TV 2.1 erfolgt eine Produkterweiterung in Richtung Signalaufbereitung und Signalkonditionierung für industrielle Standardanwendungen. Der Universaltrennverstärker TV 2.1 dient zur galvanischen Trennung und Konvertierung von 0-10V, 0-20mA und 4-20mA Industriestandardsignalen. Die hohe Zuverlässigkeit und Umsetzgenauigkeit sind wesentliche Merkmale dieser Interfacetechnik. Dabei wird trotz kostenoptimierter Konzeption ein Höchstmaß an Funktionalität garantiert. Die Ein- und Ausgangsbereiche können durch DIP-Schalter umgeschaltet werden – ohne Nachjustage. Das 22mm schmale Anreihgehäuse spart Schaltschrankplatz und erlaubt durch hochwertige Klemmen eine sichere und einfache Montage.

Das Messsignal gelangt über eine Eingangsschutzbeschaltung zur Signalaufbereitung. Das gewonnene Signal wird anschließend über eine optoelektronische Signalübertragung auf die Sekundärseite transferiert. Hier befinden sich ein Spannungs- und Stromausgang, welche leerlauf- und kurzschlussfest ausgeführt sind. Dies lässt sich ebenfalls an nachfolgender Grafik ersehen.

Schaubild galvanische Trennung
Eingang
Signal Spannung:Strom:
Eingangssignal 0…10V, 0…5V0…20mA, 4…20mA
Eingangswiderstand ca. 500kΩ500Ω
Eingangskapazität ca. 0,8nF
 
Ausgang
SignalSpannung:Strom:
Ausgangssignal0…10V, 0…5V0…20mA, 4…20mA
Bürde>1kΩ ca. 20-500Ω
Strombegrenzungca. 25mA
 Spannungs- u. Stromausgang können gleichzeitig betrieben werden.
 
Messgenauigkeit
Übertragungsfehler< 0,1% vom Endwert
Temperaturkoeffizient< 0,2% / 10K vom Endwert
Grenzfrequenz> 12kHz
Bürdenänderung < 0,1% vom Endwert
Einstellzeit< 120ms
 
Weitere technische Daten
Spannungsversorgung230VAC ± 15%, 50-60Hz Option: 24V DC
Umgebungstemperatur Betrieb:-20°C…+65°C
Lagertemperatur-40°C …+85°C
KlimafestigkeitRe. Feuchte < 75% im Mittel, ohne Betauung
Leistungsaufnahme2,60VA
SchutzartIP 30, Klemmen: IP 20 nach EN 60529
Störfestigkeit Nach EN 50082-2, EN 61326-1
StöraussendungEN 50081-1
NiederspannungsrichtlinieDIN EN 61010 Teil 1, DIN EN 61140
Luft- u. KriechstreckenDIN EN 61010 Teil 1
GehäusePolyamid UL94, VO lichtgrau, RAL 7035, IP 30
BefestigungAufrasten auf 35mm Tragschiene, DIN EN 60715 TH35
Prüfspannung4kV, 50Hz, Eingang gegen Ausgang und gegen Hilfsenergie
Gewicht160g
Abmaße BxHxT22 x 75 x 112mm
Elektrischer Anschlußüber Schraubkl. für Draht oder Litze mit max. 2,5mm²
Einbaulagesenkrecht
Ausführunggalvanische 3-Wege-Trennung, (Eingang, Ausgang, Versorgung)
CE - Konformitätnach EMV-Richtlinie 2004/108/EG u. Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG