Zur Verstärkung für den Bereich der Elektronik-Platinen Erstellung und zur Anfertigung der technischen Dokumentation von Geräten und Komponenten suchen wir Elektroniker (m/w/d), Techn. Zeichner (m/w/d), Systemplaner (m/w/d).

  • Der Schwerpunkt der Tätigkeiten umfasst das Erstellen von Schaltungsunterlagen nach Vorgabe und entwerfen von Leiterplattenlayouts
  • Die erstellten Stromlaufpläne und Mechanikkonstruktionen ergeben die Grundlage für Layouts
  • Abstimmung der Layoutergebnissse mit der Entwicklung u. Produktion sowie Aufbereitung der Daten für die externe Leiterplattenproduktion
  • Zur Anwendung kommen die ECAD-Programme: Eagle, Target
  • Zur Aufbereitung der Dokumentation wird Adobe, Corel Designer, SolidWorks und ähnl. eingesetzt
  • Abstimmung der Layoutergebnisse mit der Entwicklung und Produktion und Prüfung der Fertigungsunterlagen von Produktbaugruppen
  • Ein Studium oder eine Ausbildung mit elektronischen oder elektrotechnischen Hintergrund (Mechatronik, Informatik) sind hierbei von Vorteil

Wir bieten eine gute fachliche und interessante Einarbeitung in die einzelnen Software-bereiche an (individuelle Schulungen und Seminare). Mit zusätzlichen Fortbildungen und Trainings werden Sie optimal gefördert und auf zukünftige Projekte (Elektromobilität, Energiemanagement) vorbereitet. Wir bieten persönliche Gestaltungsfreiräume und Flexibilität sowie eine leistungsorientierte Vergütung. Ebenso ergibt sich eine hohe Work-Life Balance bedingt durch die Lage des Arbeitsplatzes im Alpenvorland. Hierzu zählen auch diverse Sozialleistungen und Sondergratifikationen. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so würden wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail sehr freuen.

Schwerpunkte der Tätigkeiten stellen die Konzeption, Simulation, Schaltungsauslegung und die Laborerprobung von komplexen leistungselektronischen Schaltungseinheiten dar.

Ihre anspruchsvollen Tätigkeitsbereiche umfassen hierbei vor allem folgende Punkte:

  • Fachliche Unterstützung der HW-Entwickler als übergreifender Experte bei elektronischen Problemstellungen im Bereich Mess- und Regelungstechnik und der Leistungselektronik
  • Selbständige Mitarbeit bei entwicklungstechnischen Projekten der Leistungselektronik wie Schaltnetzteil-Entwicklung, Laderegler, Thyristor-Stromrichter, PFC, Wechselrichter
  • Umsetzung und Begleitung von  Kundenprojekte nach Lastenheft
  • Einsatz von Simulationssoftware bei der Schaltungserstellung
  • Serienreife;Entwicklung von Hardware-Spezifikationen sowie erstellen der Layouts und Schaltdokumentation (Target, Eagle, Solidworks)
  • Einhaltung und Überprüfung der Qualitätsstandards u. Normen, EMV
  • Produktionsüberleitung von Neuentwicklungen in die Fertigung
  • Gute Kenntnisse in Analogtechnik und SNT-Technik

Diese Stelle eignet sich sowohl für Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene.

Eine umfassende Einarbeitung in die verschieden Arbeitsgebiete ist für uns selbstverständlich. Dem Bewerber/in bieten wir eine leistungsorientierte Vergütung und vielfältige persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und interessante Weiterbildungsangebote. Dazu zählen auch Sozialleistungen und Fahrkostenzuschüsse. Eine hohe Work-Life Balance bietet die Lage des Arbeitsplatzes im Alpenvorland. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so würden wir uns über Ihre Bewerbung auf postalischen Wege oder per E-Mail sehr freuen.

Für den Entwicklungs-Schwerpunkt der Einbindung von Steuerungen und Regelungen in leistungselektronischen Komponenten ist eine hardwarenahe Programmierung notwendig.

Ihre anspruchsvollen Tätigkeitsbereiche umfassen hierbei vor allem folgende Punkte:

  • Programmierung von Systemsoftware für Mikrocontroller (C, teilweise Assembler)
  • Entwicklung von Hard- und Software für Bus-Anbindungen
  • Auswahl von Elektronikkomponenten für Leiterplatinen/Hardware-Design & Entwicklung
  • Programmierung und Test von eingebetteter Software
  • Mitarbeit bei der Softwareintegration und Inbetriebnahme
  • Dokumentation der Soft- und Hardwareentwicklung
  • Auswahl von Elektronikkomponenten für Leiterplatten und Elektronik-Design
  • Erstellen von Layouts und Dokumentation mit Target, Eagle uns SolidWorks
  • Erfahrung mit Simulationstools wie PSpice, Matlab, Simulink wären von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich des Produktmanagements, der VDE-Normen und EMV sind für die verschiedenen Tätigkeitsfelder hilfreich

Diese Position ist für Studienabsolventen ebenso geeignet wie für Berufserfahrene.

Eine umfassende Einarbeitung in die verschieden Arbeitsgebiete ist für uns selbstverständlich. Dem Bewerber/in bieten wir eine leistungsorientierte Vergütung und vielfältige persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten und interessante Weiterbildungsangebote. Dazu zählen auch Sozialleistungen und Fahrkostenzuschüsse. Eine hohe Work-Life Balance bietet die Lage des Arbeitsplatzes im Alpenvorland. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so würden wir uns über Ihre Bewerbung auf postalischen Wege oder per E-Mail sehr freuen.

  • Elektroniker/in
  • Industrieelektroniker/in
  • Kommunikationselektroniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Radio- und Fernsehtechniker/in

Folgende Tätigkeitsbereiche zählen hierzu:

  • Prüfen, Testen und Abgleich von leistungselektronischen Geräten wie Thyristorsteller, Schaltnetzteile, Frequenzumformer und Wechselrichtern
  • Produktion und Justierung von Regel- und Steuerplatinen für ein- und dreiphasige Thyristorstellern in den verschieden Schaltungsarten
  • Testen und Simulieren der Regelelektronik für Wasserkraftwerke, Solartechnik, Photovoltaik und Blockheizkraftwerken
  • Mitarbeit bei der Qualitätssicherung von elektronischen Geräten, Baugruppen und Bauteilen
  • Unterstützung unserer Entwicklungsabteilung bei Neu- und Weiterentwicklungen von Produkten
  • PC-Kenntnisse

Neben den hier aufgeführten Tätigkeitsschwerpunkten können wir mit dem Bewerber auf Grund der persönlichen Vorkenntnisse, Neigungen und bisherigen Ausbildung auch andere Arbeitsfelder festlegen.

Der Bewerber kann gerade seine Ausbildung beendet haben oder schon über Berufserfahrung verfügen. Ebenso schätzen wir auch die Bewerbungen von älteren Arbeitnehmern.

Eine intensive Einarbeitung und Schulung auf bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte gibt einem motivierten Mitarbeiter die Möglichkeit sich erfolgreich in den Betrieb einzubringen. Wichtig sind ferner fundierte Kenntnisse in der Analog- und Digitaltechnik. Hierzu zählen auch gute elektrotechnische Kenntnisse und die Fähigkeit mit Kunden technische Zusammenhänge zu erläutern.

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Entlohnung
  • umfangreiche Sozialleistungen (13. Monatsgehalt, VWL, Fahrkostenzuschuss)
  • intensive Einarbeitung in Ihr Tätigkeitsfeld
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • kollegiales Arbeitsklima in einem Unternehmen mit internationaler Ausrichtung
  • Aufstiegsmöglichkeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten

Besonders für Elekroniker bieten wir die interessante Möglichkeit, die Technikerausbildung oder Meisterprüfung berufsbegleitetend mit umfangreicher Unterstützung unserer Firma zu absolvieren.

Bei Interesse bitten wir um Ihre Bewerbung in schriftlicher Form oder per E-Mail.

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme stellen in Zusammenarbeit mit Entwicklern Komponenten, Geräte und Systeme her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Sie planen, organisieren und steuern Abläufe, nehmen Maschinensteuerungen in Betrieb und wirken bei der Qualitätssicherung mit. Bei elektronischen Geräten grenzen sie die Fehlerquellen mit Hilfe von Prüf- und Messgeräten und mit Diagnosesoftware systematisch ein, wechseln defekte Teile aus, prüfen alle Funktionen, beraten den Kunden und weisen Benutzer ein.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Während der Ausbildung durchlaufen Sie die Tätigkeitsbereiche:

  • Test und Prüfung von Elektronikplatinen und Geräten
  • Elektronikproduktion
  • Qualitätssicherung und Reparatur
Hierbei werden umfangreiche Kenntnisse über Elektronikkomponenten, Grundschaltungen und deren Anwendungen aufgezeigt. Begleitend zur beruflichen Ausbildung erfolgt die Ausbildung in der Berufsschule. Neben den berufsbezogenen Inhalten wie Gerätetechnik, Steuerungs- und Systemtechnik, Elektronik sowie Regelungstechnik vermittelt diese auch allgemeine Inhalte wie Deutsch, Englisch und Sozialkunde. Anfallende Abschlussprüfungen werden vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt. Der erste Teil der Abschlussprüfung (Zwischenprüfung) besteht aus einer komplexen Arbeitsaufgabe. Der zweite Teil der Abschlussprüfung, der am Ende der Ausbildung stattfindet, umfasst eine schriftliche und eine praktische Prüfung. Die schriftliche Prüfung ist in den Bereichen Systementwurf, Funktions- und Systemanalyse sowie Wirtschafts- und Sozialkunde abzulegen. Die praktische Prüfung setzt sich aus einer Fachaufgabe und einem fachbezogenen Gespräch zusammen.

Sie sollten verfügen über:

  • guter Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss
  • gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Physik
  • technisches Interesse und Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Freude an selbständiger Arbeit sowie die Fähigkeit, im Team zu arbeiten
  • kundenorientiertes Auftreten

Für diverse Anwendungsbereiche im Bereich der Leistungselektronik und Mess- uns Steuerungstechnik vergeben wir Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie Studienprojekte. Einzelne Themenbereiche können als Simulationsaufgabe oder auch als praktische Entwicklungsarbeit durchgeführt werden. Es ist auch eine Kombination von Simulation, Software und Hardware möglich.

Folgende Themenschwerpunkte können bearbeitet werden:

  • Energietechnik: Stromversorgungen, USV, Blockheizkraftwerke, Thyristorapplikationen, Ladegeräte für die Elektromobilität
  • Antriebstechnik: Frequenzumformer, Servosysteme, DC-Antriebe
  • Nachrichtentechnik: Übertragung und Vernetzung von Komponenten der Leistungselektronik, EMV, BUS-Systeme
  • Elektronische Schaltungstechnik: Digitale Regler für Generatoren, Anwendung, Erhöhung der Wirkungsgrade, Treiberschaltungen
  • Elektronische Gerätetechnik: Störungsarmer Ausbau von Geräten der Leistungselektronik und deren Vernetzung mit Rechnersystemen
  • Leistungselektronik: Entwicklung und Simulation verschiedener DC/DC- und AC/DC-Lösungen sowie Wechselrichterlösungen

Bei Interesse können wir Ihnen gerne konkrete Themenvorschläge zu den gewünschten Gebieten zusenden.

Interesse?

Dann melden Sie sich bei uns.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)!

Ihr Ansprechpartner:

RS Elektroniksysteme GmbH
z.Hd. Frau Rosmarie Steiner
Eichelreuth 13
83224 Grassau

Oder alternativ per Mail an jobs@rs-steiner.com.